Schülerpatenschaft-Räuberleiter - Tätigkeitsfeld Patenschaftsvermittlung und -betreuung (Angebot)

Dauer: 1-3 Std./Woche, flexibel einteilbar

Zu viele Schüler bleiben hinter ihren Möglichkeiten zurück, weil ihr Elternhaus ihnen nicht ausreichend Unterstützung für ihre schulische und persönliche Entwicklung bieten kann. Misserfolge und Frustration während der Schulzeit prägen ein negatives Selbstbild, das oft ein Leben lang bestehen bleibt und eine freie Lebensgestaltung blockiert.
Darum begleitet die Schülerpatenschaft Räuberleiter e.V. ehrenamtlich Schüler aus sozial benachteiligten Familien auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes Leben. Durch spielerisches Lernen der Schüler mit Hilfe ihrer Paten werden Erfolgserlebnisse geschaffen,Konzentrationsfähigkeit und logisches Denken gefördert und so das Selbstbewusstsein der Schüler gestärkt.

Die Arbeit in der Patenschaft gehört zu den Kernaufgaben unseres Vereins. Hier gilt es sowohl interessierte Familien als auch Paten über unser Angebot zu informieren, Tandems zu vermitteln und bestehende Patenschaften zu betreuen.

Ihre Aufgaben in der Patenschaftsvermittlung sind daher:
• Kennenlerngespräche mit interessierten Familien und Paten zu vereinbaren und durchzuführen
• Organisation von Vermittlungsterminen, bei denen sich Pate und Schüler kennenlernen
• als Ansprechpartner für Fragen und Probleme in laufenden Patenschaften dienen
• Kontakt zu Schulen pflegen


Wir wünschen uns, dass Sie folgendes mitbringen:
• Freude am Umgang mit Menschen
• Begeisterungsfähigkeit und Einfühlungsvermögen
• organisatorische Fähigkeiten und Verlässlichkeit

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Interessenten können sich gerne mit der Lampertheimer Standortleiterin Frau Tina Schneider, Tel. 06206 / 3054906 oder lampertheim@schuelerpatenschaft-raeuberleiter.de in Verbindung setzen.

Nähere Informationen zur „Schülerpatenschaft Räuberleiter e.V.“ auch unter
http://schülerpatenschaft-räuberleiter.org/
https://www.facebook.com/Schuelerpatenschaft.Raeuberleiter/

Die Tafel in Lampertheim
Die Ausgabestelle der Tafel wird unter der Trägerschaft des Diakonischen Werkes Bergstraße von Ehrenamtlichen organisiert und betrieben. Der Kreis der Ehrenamtlichen besteht aus Bürger:innen der Re... [mehr]


Aus der Ehrenamts-Datenbank:
Angebot: Dolmetscher für Beratungssituationen gesucht
Die AWO Bergstraße Schuldnerberatung sucht einen Dolmetscher für Klienten mit türkischem Migrationshintergrund. Bei mangelnden Deutschkenntnissen gestaltet sich die Beratung häufig etwas schwierig... [mehr]

Alle Inhalte dieser Seite sind © 2013 Ehrenamtsbörse Lampertheim      Kontakt       Impressum