Jusos bieten Hilfe für Senioren an (Angebot)

Die SPD Lampertheim und die Jusos Ried bieten ab sofort vor dem Hintergrund der Coronapandemie einen Einkaufsservice an. Personen, die zur so genannten Risikogruppe gehören, das heißt über 65 Jahre alt sind oder Vorerkrankungen haben, können sich bei den Sozialdemokraten melden, wenn sie Hilfe bei täglichen Einkäufen brauchen. „Wir wollen damit unseren Beitrag dazu leisten, dass Sozialkontakte auf das Nötige beschränkt bleiben können. Insbesondere für Menschen, die sich besonders achtsam vor dem Virus schützen wollen. Man ruft uns an und wir bringen gerne Lebensmittel oder nötige Arznei aus der Apotheke beim Besteller vorbei“, so die SPD. Das Angebot gilt für das komplette Stadtgebiet. Kontakt zum Einkaufsdienst kann einfach unter 0176/63772475 (Marius Schmidt) oder 0171/4760106 (Erich Thomas) aufgenommen werden.

Die Tafel in Lampertheim
Die Ausgabestelle der Tafel wird unter der Trägerschaft des Diakonischen Werkes Bergstraße von Ehrenamtlichen organisiert und betrieben. Der Kreis der Ehrenamtlichen besteht aus BürgerInnen der Reg... [mehr]


Aus der Ehrenamts-Datenbank:
Gesuch: Freiwilligenkoordination DRK Kreisverband e.V.
DRK Kreisverband e.V. rüstet sich für den Fall, dass sich die Corona-Krise verschärft und die Nachbarschaftshilfe zur Versorgung der Bevölkerung nicht ausreichend ist. Sobald dieser Fall eintritt,... [mehr]

Alle Inhalte dieser Seite sind © 2013 Ehrenamtsbörse Lampertheim      Kontakt       Impressum